Fandom


Clrj

war die Abkürzung für Christliche Liga zur Rückbesinnung Jugendlicher auf Werte und Tugenden.

WerdegangBearbeiten

Die CLRJ ging 1996 anschnur als erste redliche Heimseite überhaupt. Ihre Urheber waren Schüler der Schloßparkschule Stadthagen, die damit ihren Religionslehrer veralbern wollten. Die großen Jahre der CLRJ waren die Jahre 1996 bis 1999- in dieser Zeit beherrschte sie unwidersprochen die redliche Szene und zog auch Mitglieder aus anderen Orten an, wie etwa Pfarrer Sacki aus Österreich. Ab 1999 begannen jedoch Konkurrenten im Zwischennetz aufzutauchen und die ersten Mitmacher wanderten ab, darunter auch Pfarrer Sacki. Seit etwa 2003 wurde die Seite nicht mehr gepflegt und um 2005 verschwand sie völlig unbemerkt aus der Szene.

Von etwa 2000 bis 2003 existierte auch noch eine Zweitadresse namens christenmensch.de.cx, die aber schon vor der CLRJ durch die Geschäftsaufgabe des Providers de.cx wieder verschwand.

Die Aktivisten der CLRJ traten später nicht mehr in Erscheinung bis auf Pfarrer Sacki, der noch bis etwa 2005/ 06 eine Weile durchs Netz marodierte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.