Fandom


alias lefloid [1] (oder meist hiphopmäßig politisch korrekt LeFloid geschrieben) ist ein deutscher Video- Komiker (Eigenbezeichnung youTubeComedian).

KarriereBearbeiten

Mundt studierte sehr lange (ab 2008) Psychologie an der Humboldt- Universität in Berlin, wobei aber über einen Abschluss nichts bekannt geworden ist. Seit Anfang der 2010er Jahre ist er auf youtube ständig präsent als Betreiber mehrerer Kanäle, auf denen er humoristisch gemeinte Videos präsentiert.


StilBearbeiten

Mundts äußeres Auftreten ähnelt bis ins Detail seinem Konkurrenten Kevin Kniel. Auch Mundt trägt eine wie auf dem Kopf festgenagelt wirkende Baseballmütze, eine Buddy- Holly- Hornbrille, verwaschene T- Shirts aus den 1980er Jahren und uralte Jeans mit Schlag.

In seinem Auftreten gleicht er auch seinem Kollegen KNiel wie ein Ei dem anderen- auch er vollführt ständig Grimassen und zuckende und hampelnde Bewegungen, die ihn als Spasti erscheinen lassen und auch er redet schnell, nuschelnd und undeutlich und seine Stimme neigt zum Überkippen.

Mundt hat sich am Anfang seiner Karriere ähnlich wie sein Konkurrent Juliens Blog auf die Redlichen fokussiert und sie massiv angegriffen, und zwar vor allem auf einem youtube- Kanal mit dem Titel LeNewz. Auch er stellte die Redlichen als eine gefährliche Bewegung christlicher Fundamentalisten hin und bauschte sie völlig unangemessen auf. Dabei war aber nicht klar festzustellen, ob er an die reale Existenz der Redlichen glaubte oder wie sein Kollege Juliens Blog hier bewusst einen Pappkameraden aufbaute, an dem er sich abarbeiten wollte, um damit öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen. Die zweite Möglichkeit dürfte wahrscheinlicher sein, da Mundt in den Jahren 2016- 2018 stark in die öffentliche Kritik geriet wegen der Verbreitung von Enten und Falschmeldungen.

VerschiedenesBearbeiten

Mundt hat 2018 den Nehmen seiner Ehefrau angenommen und tritt seitdem privat nur noch als Florian Dietrich auf und kann damit abstreiten, mit Florian Mundt bzw. lefloid identisch zu sein.

Auswirkung auf die redliche SzeneBearbeiten

Mundt hat durch seine Videos den Redlichen erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit auch außerhalb der geschlossenen Subkultur der "Redlichen" verschaffen können.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.