Fandom


Das Kranich- Gymnasium in Salzgitter war zeitweise ein ähnlicher "Hort der Redlichkeit" wie die Schloßparkschule Stadthagen. Auch diese Schule richtete offenbar mit Fördermitteln des Landes Niedersachsen Ende der 1990er Jahre für ihre Schüler eine Internet- Arbeitsgemeinschaft ein, und auch hier lief die Sache mächtig gewaltig aus dem Ruder. Und zwar warfen sich die Herren Kranich- Gymnasiasten auf das Spiel "World of Warcraft", das sie bald exzessiv auf den Schulcomputern spielten. Als die Lehrer dann konkrete Beweise der medialen Kompetenz ihrer Schüler sehen wollten, begannen sie eine Massenproduktion von "Redlichen Heimseiten", die bis heute anhält. Aus der Massenfabrikation des KGS stammen eindeutig die redlichen Internetpräsenzen von

  • Pater Josef Ehrmann (der vertrat hier die npage- Redlichen und ist ebenfalls inzwischen abgeschaltet)
  • Verena Löbach (2017 noch in Bruchstücken erhalten, Anfang 2018 verschwunden)

Ambo war der erste Redliche, der sich im Netz mit einer Adressenangabe zeigte- dahinter steckten ebenso wie bei Ehrmann Anschrift und Telefonnummer einer Lehrkraft des Kranich- Gymnasiums. Löbach benutzte sogar den Namen einer Lehrkraft, gab aber keine Adresse an.

Hubert Bebenroth gab sogar Namen und Adresse eines Lehrers am Kranich. Gymnasium an.

Eine weitere Figur aus dem Umfeld des KGS ist ganz eindeutig

Herr Asfaloths, der seit etwa 2005 ständig präsent ist mit ständig wechselnden "redlichen Heimseiten". Auch die meisten Gefolgsleute des Asfaloths sind damit im Umkreis des KGS zu suchen oder gehören zumindestens dem dort beheimateten WoW- Clan an.

Nicht sicher nachweisbar ist ein Zusammenhang mit den Redlichen

-Heinrich Brunzel,

-Hans Lobgeist und

-Hartfried Traunstein.

Diese Redlichen, die alle noch aufleine sind, aber ihre Seiten seit etwa 2013 nicht mehr aktualisiert haben, verwenden typische Floskeln und Leerformeln, die sich auch schon bei Ambo, Ehrmann und Löbach fanden. Etwa sechs oder sieben andere redliche Heimseiten, die nur kurzzeitig "aufleine" waren, bedienten sich der gleichen Floskeln oder gaben auch Adressen im PLZ- Gebiet 38xxx an, aber eine eindeutige Zuordnung zum KGS ist nicht mehr möglich, weil diese seiten nur kurzzeitig "anschnur" waren und keine Spuren hinterlassen haben. Auch bei Ferdinand Birnbaum ist eine eindeutige Zuordnung zum KGS bisher noch nicht möglich gewesen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.