Fandom


war eine Unterseite der redlichen Heimseite Das Brett.

WerdegangBearbeiten

Das Plauderbrett Missionare Anschnur entstand 2013- alle Beiträge datieren aus diesem Jahr. Nach kurzer Zeit wurde das Plauderbrett aber schon von den bekannten Trollen aus dem Umfeld von U k o g - N o s T a k e u c h i geentert und stellte alle Aktivitäten ein. Es ist aber bis heute aufleine [1]. Mitte Juli 2019 gingen dann die Herren Missionare aber abschnur mit dem ganzen Konglomerat redlicher Heimseiten um Das Brett, aber am 02. 08. 19 waren sie dann wieder aufleine.

StilBearbeiten

Der Inhalt beschränkt sich auf die üblichen schülerzeitungshaften Blödeleien.Auffällig sind hier nur die Pseudonyme der "Künstler", die entweder peinlich frömmelnd klingen wie Dr. F. W. Gotthilf oder Ansgar Herrnleben, oder gewollt witzelnd wie Jakob Heinzelkolben. Neben diesen Künstlern, die danach nicht wieder öffentlich auftraten, waren hier auch altbekannte Knallchargen wie Heinrich Brunzel und Angeir Kunz vertreten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.