FANDOM


ist eine Internet- Enzyklopädie [1] und [2] , die sich vor allem der Resteverwertung von Wikipedia verschrieben hat- hier werden frühere Wikipedia- Einträge gesammelt,, die wegen mangelnder Plausibilität oder zu geringen Nutzer- Interesses wieder gelöscht worden waren. Daneben sind hier auch Einträge enthalten, deren Ersteller fürchten müssten, dass Wikipedia sie wegen zu geringer Plausibilität oder zu geringen Publikumsinteresses gar nicht erst annehmen würde.

Dadurch sind hier auch Eintragungen über Redliche wie beispielsweise Reinhard Pfaffenberg zu finden, und diese Einträge liefern interessante Hinweise auf die Aktivitäten der redlichen Szene:

  • die Redlichen versuchten zumindestens zeitweise, sich über Wikipedia öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen und
  • Außenstehende, die an die reale Existenz der Redlichen glauben, nahmen und nehmen diese Einträge in Internet- Enzyklopädien unbesehen für die Wahrheit- auch hierfür ist Reinhard Pfaffenberg ein deutliches Beispiel.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.