Fandom


Allgemeines Bearbeiten

Stephan Rickelhoff (angeblich geboren am 30. 3. Geburtsjahr nicht genannt, Angabe nach RN-Profil) will ein Redlicher sein, der von Beruf Schiffskapitän zu sein behauptet. Im Redlichen Netzwerk will er auch Präsident sein (so heißen dort die Admins) und ist sonst noch auf Facebook und der Arche-Internetz vertreten, wo er aber seinen Aktivitäten nach kurzer Zeit wieder eingestellt hat. Walter Stengel schreibt ihm die Gründung der Seite Redliches Netzwerk zu, bringt aber keine Beweise. Früher war er bei den Missionaren Anschnur vertreten, bis diese offline gingen. Er war dort einer der ersten Nutzer. Im Forum des Redlichen Netzwerks war er, obwohl er dort Administrator war, nur selten aktiv. 2014/2015 war er auch auf dem Portal schlach.com zu finden, das aber inzwischen nicht mehr auffindbar ist. Seit etwa Herbst 2017 scheint Rickelhoff alle Aktivitäten eingestellt zu haben.

CharakteristikBearbeiten

Weil er angeblich Kapitän ist,beziehen sich seine Beiträge oft auf Themen aus der Seefahrt, verraten aber keine allzu umfangreichen Fachkennisse auf diesem Gebiet und bewegen sich auf der Ebene des Allgemein- Floskelhaften im Stil der Fernsehserie "Traumschiff". Er beginnt Sätze oft mit "Aha" und beendet sie oft mit "gell", was eher schwäbisch- bayrisch klingt und in deutlichem Widerspruch zu seinem eher norddeutsch klingenden Namen steht. Von dem angeblichen Rickelhoff waren zwei Fotos in Umlauf, von denen das eine eindeutig die bekannte Werbefigur "Käptn Iglo" zeigte und das andere einen Operetten- General, vermutlich aus einer Aufführung von G. B. Shaws "Helden" (dieses Bild verwendete der angebliche Rickelhoff etwa bei schlach.com). Ein Kuriosum. als Wohnort gibt "Rickelhoff" übrigens nur auf einer knorken Bark an, er gibt sich also streng genommen als obdachlos aus.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.