Fandom


Die W. ist angeblich eine Bibel, die mit Stacheldraht umwickelt ist und als Wurfgeschoss gegen missliebige Personen verwendet werden soll. In manchen Beschreibungen der Wurfbibel wird zudem noch erwähnt, dass der Stacheldraht in Weihwasser getaucht wird, oder dass es sich nach Möglichkeit um eine Bibel in hebräischer Sprache/ Schrift handeln solle. Mit Wurfbibeln werden u.a. Ketzer, "Falschsechsuelle", Satanisten, etc. angeblich bekämpft oder geheilt.

Nach einer unbestätigten Behauptung wurde die Wurfbibel von Asfaloths erfunden. nähere Einzelheiten dazu wurden aber nie veröffentlicht. Nach einer anderen Lesart aus der redlichen Szene soll die Wurfbibel bereits vor Jahrhunderten durch Vorfahren des angeblichen Baron Jesus-Maria von Friedel erfunden worden sein. Die Behauptungen über die Verwendung der Heiligen Schrift als Wurfgeschoss dürften kaum christliches Gedankengut verkörpern, sondern haben eindeutig blasphemischen Charakter.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.